Aktuelles

Immer informiert.

Haushalt 2021: SPD setzt wichtige Akzente

Fraktionschef Laaser: Faire Diskussionskultur zum Wohle unserer Stadt

19. Februar 2021 / in Stadtrat

Gestern wurde der städtische Haushalt 2021 im Haupt- und Finanzausschuss auch mit den Stimmen der SPD-Fraktion verabschiedet. Wir freuen uns, dass wir mit unseren Anträgen erfolgreich eine sozialdemokratische Handschrift einbringen konnten.

Keine Kita- und OGS-Gebühren im Februar

Entlastung in der Krise: Die Beiträge für Kita und OGS werden auf Antrag der SPD-Fraktion den Eltern auch im Februar erlassen.

Mehr Geld das Ehrenamt

Die Stelle für die Koordinierung des ehrenamtlichen Engagements in Unna wird auf 20 Stunden aufgestockt. Außerdem gibt es ein festes Budget für Sachausgaben.

Zukunft für den Kurpark

Der Kurpark bekommt einen eigenen Kümmerer, der dafür sorgt, dass Missstände zügig beseitigt werden. Außerdem gibt es Geld für Planungen mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zur Weiterentwicklung des Kurparks.

Einrichtung einer Bürger-App

Missstände melden per Smartphone, wichtige Infos auf einen Blick: Die Bürger-App für Unna wird endlich kommen.  

Kultur stärken in der Krise

Ein Fördertopf, gefüllt mit 40.000 Euro, hilft, den kulturellen Motor wieder in Gang zu setzen. Möglich macht es die spätere Besetzung einer Stelle in der Kulturverwaltung. Ab 2022 stehen 20.000 Euro zusätzlich zur Verfügung.

Perspektive für Massen

Wie geht´s weiter mit dem Gelände des ehemaligen Freizeitbades? Die künftige Nutzung der Fläche wird endlich planerisch in ihrer Gesamtheit angegangen.

Weitere Beiträge

Aktionen

Ab März: SPD schaltet Bürgertelefon

Die Unnaer Ratsmitglieder freuen sich auf viele Gespräche.

26. Februar 2021
Aus den Ortsvereinen

Eine Zukunft für Unnas Kurpark

Jetzt anpacken: SPD beantragt Sofortprogramm und Gesamtkonzept

9. Februar 2021
Stadtrat

Kultur: Fördertopf statt Verwaltungsstelle

Die SPD-Fraktion im Rat der Kreisstadt Unna fordert ein Umdenken in der Corona-Krise.

2. Februar 2021
» Alle Neuigkeiten